Rundbriefe

Übersicht der Fachartikel in den Rundbriefen der ArGe Verein Thüringer Postgeschichte

Rundbrief 1

  • Postanstalten in Weimar
  • Zur Währungsreform in Eisenach

Rundbrief 2

  • Exkurs durch die Postgeschichte des Landkreises Sömmerda
  • In alten Akten geblättert
  • Das Kraftpostwesen - der Einsatz des Kraftfahrzeuges bei der Post
  • Hugo Michel - ein Pionier der Philatelie

Rundbrief 3

  • Exkurs durch die Postgeschichte des Landkreises Sömmerda
  • Das Kraftpostwesen - der Einsatz des Kraftfahrzeuges bei der Post
  • Aus der Geschichte der Apoldaer Post (bis Ende der Thurn- und Taxis-Zeit)

Rundbrief 4

  • Aus der Geschichte der Apoldaer Post (bis Ende der Thurn- und Taxis-Zeit)
  • Der Hofpoststall in Weimar
  • In alten Akten geblättert
  • Privatpost-Anstalten in Thüringen

Rundbrief 5

  • Weitere Privatpost-Anstalten im Land Thüringen
  • Die Oberpostdirektion Erfurt von 1850 bis 1900

Rundbrief 6

  • Die Personenpost zwischen Erfurt und Nordhausen in den Jahren 1850 bis 1869
  • In alten Akten geblättert
  • Postgeschichtliches aus Apolda
  • Interessante Aspekte zum Postwesen in Arnstadt

Rundbrief 7

  • Erste Poststempel in Gotha und ihre handschriftlichen "Vorläufer"
  • Apoldaer Strumpfhersteller vor ca. 200 Jahren
  • Thurn und Taxis in Gotha
  • In alten Akten geblättert
  • Brand eines Sackwagens am 17. Januar 1942 in Paulinzella

Rundbrief 8

  • Poststempel der Lehenspost in der Residenzstadt Gotha
  • Kursächsische Postkurse in Thüringen
  • Postscheine des Königlich Churfürstlich Sächsischen Post-Amtes Weißensee

Rundbrief 9

  • Die Post in Königsee/Thüringen
  • Ein Beschwerdebrief Gothaer Studenten vom 15.02.1691
  • Poststation Auerstedt
  • Aus dem Leben des Postbegleiters Braun in Tambach

Rundbrief 10

  • Eine "fatale Confusion" und der hierzu geführte Schriftwechsel
  • Abbestellung einer Weinlieferung aus Burgund im Jahr 1795
  • Die Kursächsische Post in Thüringen im 18. Jahrhundert
  • Inbetriebnahme von Posteinrichtungen in Erfurt in den Jahren 1948/49

Rundbrief 11

  • Von den Anfängen der organisierten Philatelie in Thüringen (bis 1935)
  • Ein "Blinder Passagier" auf dem Postwagen nach Gotha!
  • Der besondere Beleg
  • Zürner`sche Straßenvermessung im ernestinischen Thüringen?
  • Beschwerdebrief aus Ohrdruf über die "Geschwinde Post" in Jena

Rundbrief 12

  • Mit der Postkutsche über Länder- und Währungsgrenzen
  • Zur Botenpost zwischen Weimar und Jena
  • Die Wiederaufnahme des Postverkehrs im Bereich der RPD/OPD Erfurt nach dem 2. Weltkrieg
  • Die erbrochenen Briefe der Frau Kriegs-Präsidentin
  • Dr. Eugen Nesper - ein großer Funkpionier und verdienstvoller Mitbegründer des deutschen Rundfunks
  • Die Brandkatastrophe von Geisa im Jahre 1858
  • Ein Beschwerdebrief aus dem 18. Jahrhundert
  • Aus der Postgeschichte von Stadtroda - April bis Juli 1945 -

Rundbrief 13

  • Die "Postmeister Hopf" aus Ohrdruf ab 1779
  • Aus der Postgeschichte von Stadtroda
  • Die Thurn und Taxisschen Vorausentwertungen von Blankenhain/Thüringen
  • Das Apoldaer Postamt in der Oberen Bahnhofstraße

Rundbrief 14

  • Briefmarkenausstellungen in Erfurt, Ausstellungen bis 1945

Rundbrief 15

  • Die Entwicklung der Postversorgung auf dem Lande - dargestellt am Beispiel des Kreises Heiligenstadt (Eichsfeld)
  • Die Turn und Taxisschen Vorausentwertungen von Blankenhain/Thüringen
  • Erste Postautobusverbindung Kindelbrück-Griefstedt/Bahnhof
  • Betrachtungen zu Taxquadrat und Gebührenfeld - am Beispiel von Blankenhain/Thüringen
  • Apolda als Garnisonsstadt
  • Die "Ausbildungs- und Schulungswerkstatt für den Nachwuchs der Deutschen Reichspost (Segelflugzeugbau)" in Erfurt

Rundbrief 16

  • Lehenspostvertrag des Großherzogs Carl August von Sachsen-Weimar-Eisenach mit dem Fürsten Karl Alexander von Thurn und Taxis

Rundbrief 17

  • Sonder-Bahnpost Saalfeld-Probstzella 1985 mit DDR-Grenz-Hindernissen
  • Heiligenstadt im Eichsfeld – eine Übersicht zur Postgeschichte
  • Die HO „Philatelie“ in Erfurt
  • Über den Verschluss der Briefe

Rundbrief 18

  • Filial- und Druckerkennungen in der F-Nummer auf den Digitalmarken in Thüringen speziell Erfurt
  • Die Postablage Tannroda an der Ilm
  • Die Geschichte der Mitteldeutschen Briefmarken-Zentrale

Rundbrief 19

  • Die Einstellung und die Wiederaufnahme des Postbetriebes in Thüringen 1945
  • Bestimmungen über den Geldversand mit der Thurn und Taxischen Post im Fürstentum Reuß j. L.
  • 250 Jahre gräflich-reußische Botenpost zwischen Greiz, Schleiz und Lobenstein
  • Die Mitwirkung des Postamtes Weimar bei der Durchführung der Feiern zum 200. Geburtstag von Johann Wolfgang von Goethe

Rundbrief 20

  • Der Tag X, 60 Jahre Währungsreform, Neues und Altes von Bezirkshandstempeln
  • Zur Bahnpostversorgung des Kreises Sömmerda (ehem. Weißensee bis 1952)
  • Die Beteiligung der Deutschen Reichspost an der 1. Reichsnährstands-Ausstellung vom 29. Mai bis 3. Juni 1934 in Erfurt

Rundbrief 21

  • Sonderpostämter in Thüringen im Jahr 1947
  • Erinnerungen an das Postamt Erfurt 4 (24)
  • Großheringen und seine Post

Rundbrief 22

  • Rationalisierungsmaßnahmen der DDR-Post - die Auswirkungen für den Zustell- und Annahmedienst in der Stadt Erfurt
  • Studien zu den Anfängen des organisierten Postwesens von Zeulenroda
  • Die Poststellenstempel der kleinen Gemeinde Unterreichenau im ehemaligen Kreis Zeulenroda
  • Sonderpostämter in Thüringen im Jahr 1948

Rundbrief 23

  • 40 Jahre im Postdienst
  • Tagesstempel bei Poststellen der Deutschen Post der DDR in Thüringen (Stand von 1985)

Rundbrief 24

  • Sonderpostämter in Thüringen im Jahr 1949

Rundbrief 25

  • Sonderpostämter in Thüringen in den Jahren 1950 und 1951
  • Sonderpostämter in Thüringen in den Jahren 1946-1951 - der Versuch eines Resümees

Rundbrief 26

  • Chronik der Bundesarbeitsgemeinschaft Verein Thüringer Postgeschichte e. V. 1990 -2015

Sonderdruck 2003 - Pferdepersonenpost Bad Blankenburg-Schwarzburg

Sonderdruck 2003 - Pferdepersonenpost Bad Blankenburg-Schwarzburg

Die Wiedereinführung der Pferdepersonenpost im Schwarzatal in den Jahren 1938 und 1939.

 

Die Rundbriefe können unter folgender Adresse erworben werden:

Dr. Gerd Beckmann, 99096 Erfurt, Am Hopfenberg 17

In den Archiven aufbewahrte Akten enthalten noch viele unbekannte Fakten zur Thüringer Postgeschichte.

Helfen Sie mit, sie zu entdecken!

nach oben